Repowering von Wechselrichtern in PV-Anlagen

  • -

Repowering von Wechselrichtern in PV-Anlagen

 

Moin

In der Windkraft seit Jahren ein großes Thema, scheint es in der Photovoltaik gerade erst anzukommen: das Repowering

von Wechselrichtern und Solarmodulen in PV-Anlagen. Was versteht man genau darunter und welchen Nutzen haben Anlagenbetreiber davon?

Fronius Wechselrichter eignen sich hervorragend auch als Austauschgeräte für Ihre Solaranlage. Wir sind als zertifizierter Installationsbetrieb Ihr Ansprechpartner in Ostfriesland Friesland, Wilhelmshaven oder in Oldenburg.

Fronius Wechselrichter eignen sich hervorragend auch als Austauschgeräte für Ihre Solaranlage. Wir sind als zertifizierter Installationsbetrieb Ihr Ansprechpartner in Ostfriesland Friesland, Wilhelmshaven oder in Oldenburg.

Unter Repowering fasst man alle Aktivitäten zusammen, die mit der Optimierung einer PV-Anlage in puncto neuer Geräte oder Komponenten zu tun haben. Dies kann sowohl der Tausch eines defekten Wechselrichters sein als auch der Einbau neuer Solarmodule. Vor allem im Bereich der Inverter gab es in den letzten Jahren große technische Verbesserungen.

 

Moderne Wechselrichter erreichen heute Wirkungsgrade von über 98% – allein dadurch lässt sich der Ertrag einer Photovoltaikanlage merklich erhöhen. Da die neuen Geräte darüber hinaus häufig über zusätzliche technische Features wie integriertes WLAN oder intelligente Algorithmen zur Berechnung des optimalen Arbeitspunktes verfügen lässt sich die Effizienz der Anlage deutlich steigern.

 

Erhöhung des PV-Ertrages durch eine genaue Überprüfung der PV-Anlage

Weist ein Wechselrichter einen Defekt auf, wird der erste Anruf des Anlagenbetreibers vermutlich dem Installateur oder Projektierer der Anlage gelten. Dies ist der richtige Zeitpunkt um sich über eine generelle Überprüfung des Systems Gedanken zu machen. Viele größere gewerbliche oder industrielle Anlagen werden heute regelmäßig mithilfe eines modernen Überwachungssystems überprüft. Dadurch werden bei diesen Anlagen Ertragsverluste schnell erkannt und können rasch behoben werden. Bei kleineren Anlagen im privaten Bereich ist dies jedoch nicht der Standardfall.

So sollten Wechselrichter in Photovoltaikanlagen nicht aussehen. Fragen sie uns wie wir Ihre Solaranlage in Ostfriesland, Im Ammerlans, Wilhelmshaven ,Friesland oder Oldenburg optimieren können .

So sollten Wechselrichter in Photovoltaikanlagen nicht aussehen. Fragen sie uns wie wir Ihre Solaranlage in Ostfriesland, Im Ammerlans, Wilhelmshaven ,Friesland oder Oldenburg optimieren können .

Es kann schon mal vorkommen, dass Ertragseinbrüche durch Verschattung oder fehlerhafte Kabel über einen längeren Zeitpunkt nicht bemerkt werden. Langfristig führt dies dazu, dass die Anlage nicht den Ertrag erwirtschaftet, der bei seiner Installation vorausberechnet wurde. Denkbar ist auch, dass Anlagen vor Jahren unsachgemäß verschaltet wurden und die Erträge deutlich unter ihrem Soll liegen. Mit einer genauen Überprüfung durch den Installateur und ein Repowering von Wechselrichtern kann eben diese Minderleistungen eliminiert werden. Zum Beispiel durch eine neu konzipierte Verschaltung oder neue Wechselrichter.

 

Weitere Vorteile durch neue technische Features

Man kennt es von anderen technischen Geräten. Hat man ein altes Gerät wie beispielsweise eine Waschmaschine gegen eine neue mit modernen Eigenschaften getauscht, kann man sich in Kürze nicht mehr vorstellen, wie man bisher ohne eben diese neuen Vorteile leben konnte. Ähnlich verhält es sich mit modernen Wechselrichtern. Durch ihre Vielzahl an technologischer Highlights wie integriertes WLAN oder einer übersichtlichen Anlagenüberwachung über Online-Portale oder Apps lassen sich neue Wechselrichter unkompliziert mit dem Internet verbinden. Die nutzerfreundlichen Überwachungs-Systeme erlauben es, jederzeit die Erträge seiner Anlage zu überprüfen und übersichtlich darzustellen. Somit kann man sich sicher sein, dass das PV-System den optimalen Ertrag erwirtschaftet.